Start-Up – Schulung für junge Ehrenamtliche („StarterInnen“)

und solche die es werden wollen!

StarterInnen, was ist das?

 

StarterInnen sind Jugendliche, die in ihrer Kirchengemeinde ehrenamtlich mitarbeiten (möchten) aber auf Grund ihres Alters noch keinen Jugendleitercard-Seminar mitmachen können.


StarterInnen arbeiten in der Arbeit mit Kindern (in Gruppen, auf Freizeiten, bei Festen, Kindergottesdienst, Kinderbibeltagen, Ferienprogramm, usw.) oder in der Arbeit mit KonfirmandInnen mit (in Gruppen, auf Freizeiten, bei Jugendgottesdiensten, usw.).

 


Bei einem Start-up-Wochenende kannst Du z.B. mehr erfahren über:

  • Einstieg und Möglichkeiten der ehrenamtlichen Arbeit in der Gemeinde
  • Schon gemachte Erfahrungen reflektieren
  • Welche Motivation habe ich?
  • Ideen, Anregungen und Methoden für die Arbeit mit Konfis kennen lernen, erfahren und ausprobieren (z.B.: Kreativ-Methoden, Spiele-Anleitung, Erzählmethoden...)
  • Und was hat das mit Kirche und Glauben zu tun?
  • Infos über die Evangelische Jugend