Die Ratten der Evangelischen Jugend Bremen kommen aus allen Löchern beim Abend der Begegnung

Maskenspiel-Team im Dialog mit KirchentagsbesucherInnen

Die Rattenfamilie der EJHB - alles Charakterköpfe!

 

Beim Abend der Begegnung blieben viele der vorbeiströmenden KirchentagsbesucherInnen bei den EJHB-Ratten hängen.

 

Ob sie von Oma Roswitha zum Tanz eingeladen, von RainerRatte und seinem wilden Bruder in eine Fotosession verwickelt, vom neugierigen Benny verfolgt wurden oder fasziniert beim großen Rattengeburtstag zuschauten - ein Lächeln oder Staunen konnte die agile Rattenfamlie noch jedem/jeder entlocken.

 

"Mama, sind das jetzt Mäuse oder was? Und was machen die hier?" - Sätze wie diese waren meist der Beginn eines stummen aber doch ausdruckstarken Dialogs mit den BesucherInnen.

 

Im Vorfeld hatte das Maskenspielerteam unter der Leitung von Maskenspiel-Expertin Alexandra Benthin, die auch die Masken mit den vielen verschiedenen Charakteren entworfen hat, mit viel Spaß Kontakt zur "eignene" Rattenmaske aufgenommen und mit ihnen experimentiert. Mehr von diesen Workshop...

Wer übrigens mehr Theater aus der kreativen Hand von Alexandra Benthin erleben möchte, der sei herzlich eingeladen zur Premiere des neuen Stücks des integrativen Theaterprojekts "DIE ANDEREN COMPAGNIE".

 

"Nur nicht anfassen" thematisiert die Suche nach der eigenen Identität: "Wo gehöre ich hin? Wer bin ich (nicht)? Wie kann ich mit Enttäuschungen und Verletzungen umgehen?"

Einige Szenen des Stücks haben bereits KirchentagsbesucherInnen im Zentrum Jugend fasziniert bewundern dürfen: Es lohnt sich!

 

Première: 18.6.09, 20 Uhr, Schlachthof

 

Infos: www.tanzwerk-bremen.de