Konfirmanden packen Koffer für die letzte Reise...

Aktualisiert: 17. Dez 2019

„Ich glaube nicht, dass es eine Hölle gibt, aber vielleicht, dass die Menschen, naja, sehen, was ihr Handeln so für Folgen hatte.“ eine Konfirmandin.


Kann ich meine Erinnerungen behalten, wenn ich mal gestorben bin? Gibt es bei dem Festmahl dann auch jedes Mal Nachtisch? Was will ich auf jeden Fall „dahin“ mitnehmen und was passiert eigentlich mit „Fehlern“, die wir und andere gemacht haben?


Diese und andere Fragen haben sich Konfirmandinnen und Konfirmanden auch im letzten Jahr bei der Aktion „Mein Koffer für die letzte Reise“ gestellt. Mal traurig, oft liebevoll und auch witzig war der Weg von einer Sommerreise über einen dunklen Tunnel in die erleuchtete Kirche. Und sehr anregend die Ideen und Gedanken der Konfirmand*innen, vielfältig wie das Leben selbst. Die vielen Wohnungen bei Gott, vorbereitet für uns und alle, die kommen, waren jedenfalls äußerst einladend. Dankbar bin ich darum für das Leben – und für die Hoffnung auf ein Danach.


Stefanie Stross


Evangelische Jugend Bremen

forum Kirche

Hollerallee 75

28209 Bremen

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon
  • WhatsApp_Logo
  • Logo der Bremischen Ev. Kirche

© 2020 - Evangelische Jugend Bremen