NETTzWERG!

für die Evangelische Jugend Bremen

 

 Tipps & Hinweise, Einladungen & Berichte, Materialien & Möglichkeiten

 

 Nett - Kurz&Knapp - Verbunden



2. Konfi-Team-Tag „Ich.Wir:Team!“

 

„Mitmachen ist wie Träumen. Nur krasser!“ So hat eine Teamerin ihre Erlebnisse am Ende des Konfi-Team-Tages zusammengefasst. Mit dabei waren 38 Teamerinnen und Teamer aus Bremen, die sich gemeinsam auf den Weg nach Oldenburg gemacht haben.

Unter dem Motto „Ich.Wir:Team!“ startete der Tag mit über 200 Teamerinnen und Teamern aus der Evangelisch-Reformierten Kirche, der Evangelisch-Lutherischen Kirche Hannovers, der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und der Bremischen Evangelischen Kirche. Mit Liedern und Aktionen brachten Iso, Marie und Jan die Teilnehmenden in Bewegung und stimmten auf die Workshops ein.

Hier stand eine breite Palette an Themen zur Auswahl: Unter der Frage „Hast Du mal n´ Augenblick Zeit?“ ging es um Trost und Trösten als besondere Herausforderung der Seelsorge. Gutes Auftreten und Präsenz übten die Teamer mit der Schauspielerin und Regisseurin Maria von Bismarck. Beim Theologisieren mit Jugendlichen wurde diskutiert, ob angesichts der vielen Probleme dieser Welt uns Gott nicht schon längst verlassen hat. Andere unternahmen einen Ausflug in die Welt der Collagen-Comics, produzierten lautmalerische Hörtexte und schicke Lightpainting-Bilder, drehten biblische Let´s-Play-Videos, erprobten aufregende Abenteuerspiele und lernten neue Songs kennen. Und was mache ich, wenn 50 Konfis vor mir sitzen und ich keinen Plan habe? Natürlich gab es auch dafür spielerische und musikalische Impulse.

Die Mittagspause verbrachten die Teamerinnen und Teamer bei strahlendem Wintersonnenschein und leckerer Pizza, um danach eine zweite Workshoprunde zu drehen.

Dass auf der Arbeit mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden ein Segen liegt, wurde im Abschlussgottesdienst in Geschichten von singenden und nach Gott fragenden Konfis deutlich. Auch das gute Gefühl, als Teamer in einer Gemeinschaft eingebunden zu sein und Konfis eine Orientierung für ihr Leben mit auf den Weg geben zu können, ließ die Augen der Teamerinnen und Teamer strahlen, die von ihren Erlebnissen aus dem Konfus berichteten. All das machte deutlich: „Da liegt ein Segen drauf!“ und wir sind von Gottes Geist mit Gaben beschenkt, die uns und die Begegnung mit den Konfis bereichern.

So gestärkt und gesegnet und mit vielen neuen Ideen im Gepäck ging es nach dem Gottesdienst wieder nach Hause.

 

Einige Fotos von der Veranstaltung gibt es hier…

 

EJHB - Spirit On Ice II
Save the Date!

* Jugendliche *

22. September 2018 ab 18.30 Uhr bis 23 Uhr, Paradice in Bremen Walle

 

Nach 2014 wird es in diesem Jahr erneut ein Event der Evangelischen Jugend Bremen in der Eissporthalle Paradice geben, zu dem alle Jugendlichen eingeladen sind, die in den Gemeinden der BEK an Angeboten teilnehmen, also nicht nur die Ehrenamtlichen.

Im Paradice in Bremen Walle wird es am Samstag, dem 22. September 2018 ab 18.30 Uhr bis 23.00 Uhr Disco on Ice, Showacts, Aktionen und Spirituelles zum Mitmachen und Zuschauen geben.

 

Der Rahmen des Events wird sich an dem von vor vier Jahren orientieren. Ein Vorbereitungsteam wird diesen Rahmen noch genauer inhaltlich füllen. Wer hier Interesse an der Mitarbeit hat, melde sich bitte bei Uli Ruback.

Nähere Infos zur Veranstaltung, Werbematerial und Mitwirkung im Hauptamtlichenteam folgen.

Wir freuen uns auf große Beteiligung und eine tolle Veranstaltung

 

Infos: Uli Ruback

Neues aus dem Vorstand der EJHB...

 

Montag, den 12. März ab 18 Uhr im Bremer Westen

 

Am letzten Wochenende war der Vorstand der EJHB sehr sehr fleißig und hat sich in seiner Sitzung mit dem Haushalt 2018 beschäftigt und damit auch mit den Anträgen aus den Gemeinden der BEK. Über 30 Anträge sind beim Vorstand angekommen und jeder einzelne wurde besprochen und beschlossen. Die dazugehörigen Bescheide müssten also die Tage bei euch in den Gemeinden ankommen.

 

Außerdem hat der Vorstand verschiedene Arbeitsgruppen zu Themen wie Satzung, Öffentlichkeitsarbeit und Jugendbeteiligung gegründet, die sich nun für eine befristete Zeit treffen werden um ihre Themen voran zu bringen.

Wer an einer Mitarbeit Interesse hat, gerne bei Simona Herz melden.

 

Übrigens sind alle Sitzungen des Vorstandes öffentlich. Unsere nächste Sitzung ist am Montag, den 12. März ab 18 Uhr im Bremer Westen. Wer Lust hat mal vorbei zu schauen ist ganz herzlich eingeladen.

Einfach eben bei Simona Herz melden und vorbei kommen!

JuLeiCa-Kurse 2018 und EJHB-Jahresprogramm

 

* ehrenamtliche Mitarbeiter*innen *

Alle aktuelen JuLeiCa-Kurse und Seminare für Teamer*innen im Rahmen der Evangelischen Jugend Bremen sind im Jahresprogramm der EJHB zu finden, hier zu Herunterladen

 

JuLeiCa 14+ | Der universelle Kurs für alle, die 14 oder 15 Jahre sind und voll in die Arbeit als Teamer*innen einsteigen wollen:

14.-16. Sept. 2018 | Mo., 1. – So., 7. Okt. 2018 | 10. Nov. 2018

 

JuLeiCa 14+Konfiteam | Der spezielle Kurs für alle, die 14 oder 15 Jahre sind und insbesondere im Konfiteam arbeiten möchten:

Mi., 15.8. | 24.-26.8. | 19.-21.10. | Sa., 10.11. | Sa., 8.12. | 25.-27.1.2019 | Mi., 3.2.2019

 

JuLeiCa 16+ | Der universelle Kurs für alle, die 16 Jahre oder älter sind und sich einen vertieftes Rundumwissen mit vielen Trainingseinheiten und Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung wünschen: So., 7. – Fr., 12. Okt. 2018 | 2.-4. Nov. 2018 | 10. Nov. 2018

 

Leadership Gruppenleitungsseminar | Die JuLeiCa für junge Erwachsene ab 18 Jahren

8x Montag 17-22 Uhr: 12.+19.+26.11.2018 | 3.+17.12.2018 | 14.-21.2.2019 | 4.2.2019

und an 2 Wochenenden: 7.-9.12.2018 | 25.-27.1.2019

 

JuLeiCa St.-Remberti/ Borgfeld | JuLeiCa in Hohenfelde (Ostsee) zur Stärkung der regionalen Verbundenheit

25.-26.8. | 29.9.-6.10 | 17.11.2018

 

JuLeiCa im Bremer Westen | uLeiCa zur Stärkung der regionalen Verbundenheit:

In der ersten Woche der Herbstferien.

 

TeamZeit | Modellprojekt für frisch konfirmierte, die auf der Suche sind, das Miteinander in einer Gruppe und erste Schritte in Richtung Teamer*in erleben wollen.

TeamZeit Nord (parallel zum KonfiCamp in Grömitz): 19.-24. Juni 2018

 

Methodentag 2018 | Workshops für alle Ehrenamtlichen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen:

Samstag, 10.11.2018, 11-17 Uhr

 

Erste Hilfe-Kurse (in Zusammenarbeit mit dem ASB):

27.10.2018 oder 24.11.2018 oder 23.2.2019, jeweils 8:30 – 17:30 Uhr

 

8. KonfiCup der EJHB 2018

 

Es war eine erwartungsfrohe Stimmung in der Intoor Fußballwelt in Woltmershausen als Lisa und Celina vom Vorstand der EJHB die 13 Mannschaften aus den Kirchengemeinden der BEK begrüßten. Gemeinsam stimmten sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren jeweiligen Fangruppen auf das Turnier ein, das ganz unter den Gedanken des Fair-Play stand.

 

In drei Gruppen bestritten die Teams ihre Vorrundenspiele, bevor es in den K.O.- Runden um die Platzierungen ging.

 

In den Spielpausen gab es viele Möglichkeiten für die Spielanalyse, Taktikbesprechung und für die Begegnung mit den Konfis aus den anderen Teams. Eine Tischtennisplatte, die Torschussgeschwindigkeitsmessanalage und eine Kiste mit vielen Jonglier-Utensilien wurde in den Pausen ebenso genutzt wie die Möglichkeit, sich auf den Nebenplätzen am Ball warm zu spielen und zu schießen.

Trommeln, Fangesänge, Tröten und Anfeuerungsrufe begleiteten die Spiele, die teilweise sehr eindeutig im Ergebnis ausfielen und einmal aber auch über eine Verlängerung bis ins Elfmeterschießen gingen. Für Spannung war bei den Partien also durchaus gesorgt, wobei sie bei allem Einsatz der Spielerinnen und Spieler doch insgesamt fair geführt wurden.

 

Am Ende des Turniers hatte das Team aus der Gemeinde St. Remberti im Finale die Nase vorn und besiegte das Team aus St. Martini Lesum mit 4:2. Auf dem dritten Platz folgte das Team aus den Gemeinden Immanuel und Walle, das sich im Spiel um den 3. Platz mit 2:1 gegen Borgfeld durchsetzte.

Der Fair-Play-Pokal ging in diesem Jahr an das Team der Kirchengemeinde Woltmershausen-Rablinghausen.

 

Am Ende des Turniers konnten sich Lisa und Celina bei den Teams und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren, für den tollen KonfiCup bedanken.

 

Und allen war nach dem lauten Applaus klar: Nach dem KonfiCup ist vor dem KonfiCup!

Infos zu diesem und zum nächsten KonfiCup bei Heiko Lucht

 

 

T-Days – „Glück gesucht“

* Jugendliche, junge Erwachsene*

16.-18. März 2018

Die T-Days sind eine Wochenendfreizeit für Jugendliche, die sich für theologische Fragen interessieren und überlegen, ob das Theologiestudium eine Option sei.

Wir haben bei den T-Days viel Zeit für Gespräche. Es wird Podiumsdiskussionen mit Theologieprofessoren, Workshops und Seminare geben. Das Thema der diesjährigen T-Days lautet: „Glück gesucht“.

Bei den diesjährigen T-Days hatten wir fünf Teilnehmende aus Bremen dabei. Es gab ein sehr gutes Feedback für die Veranstaltung. Zwei der diesjährigen Teilnehmenden beginnen jetzt ein FSJ in der BEK, um ihr Interesse an der Theologie und dem Theologiestudium zu vertiefen. Unsere bremischen Teilnehmenden haben besonders hervorgehoben, dass es eine tolle Erfahrung gewesen sei, andere Jugendliche kennenzulernen, die auch überlegen Theologie zu studieren und Pastorin oder Pastor werden wollen.

Weitere Infos bei Pastor Daniel Kiesche und im Infoflyer hier

Moderationsworkshop in der JuKi

* Jugendliche, ehrenamtliche Mitarbeiter*innen *

 

Sa., 07. und So., 08. April 2018, jeweils 11– 7 Uhr in der Jugendkirche Bremen

 

Nach dem Motto „Moderation, wie geht das“ werden Techniken zur Moderation vermittelt.

Geleitet wird der Workshop von Harold McMillan, Moderator der Open Stage in Bremen

 

Infos und Anmeldungen bei Lars Ackermann, Tel 0421-696489410

 

Die Farben deiner Spiritualität
 – einkehren – ausprobieren – sich öffnen.

* hauptberufliche Mitarbeiter*innen *

Montag, 04.06. bis Mittwoch, 06. Juni 2018

 

Taizè oder Lobpreis? Herzensgebet oder Visionssuche? Gottesdienst oder Stille? Es gibt verschiedene Zugänge zum Glauben, den eigenen Glauben zu leben und das nicht nur bei uns Hauptamtlichen, sondern auch bei Jugendlichen – das wissen wir Alle! Aber welche Zugänge haben wir? Was ist uns nah, wo fühlen wir uns sicher, was ist uns fremd, aber könnte auch ein Weg für uns sein unsere eigene Spiritualität zu erfahren, zu leben.

Wir wollen uns in dieser kleinen Fortbildung auf den Weg machen Zugänge zu Spiritualität auszuprobieren. Dabei wollen wir immer wieder reflektieren, wie die eigenen Zugänge zum Glauben und die gemachten Erfahrungen, auch Zugänge für Kinder und Jugendliche sein können und wie diese für die eigene Arbeit angewendet werden können.

Du musst nicht über die Meere reisen,

musst keine Wolken durchstoßen

und nicht die Alpen überqueren.

Der Weg, der Dir gezeigt wird,

ist nicht weit. Du musst Deinem Gott

nur bis zu Dir selbst entgegengehen.

Denn das Wort ist Dir nahe:

Es ist in Deinem Mund

und in Deinem Herzen

Bernhard von Clairvaux

 

  • Termin: Montag, 04.06. - 09.30 Uhr bis Mittwoch, 06.06. - 17 Uhr
  • Ort: Kloster Neuenwalde - Start am forum Kirche
  • Mit: Simona Herz, Bildungsreferentin der Ev. Jugend Bremen & Referent*innenPool der Ev. Jugend Bremen
  • Kosten: 270,00 € - kann über das Fortbildungskontingent der BEK beantragt werden, dazu bitte vorab bei Katharina Kissling melden
  • Anmeldung: Landesjugendpfarramt Bremen, 0421 346 1556
  • Infos bei Simona Herz oder im Flyer, der ab jetzt auch in den Fächern liegt!

Gesamttagung Kindergottesdienst in Stuttgart

Jetzt anmelden!

* hauptberufliche Mitarbeiter*innen *

10.-13. Mai 2018

Herzliche Einladung zur Gesamttagung für die Kirche mit Kindern in Stuttgart

Unbedingt mitkommen und inspirieren lassen

  • Thematsche Zentren laden zum Mitmachen, Ausprobieren, Kennenlernen und Staunen ein
  • Wissenimpulse und Bibelarbeiten laden ein, Fragen zu stellen und gemeinsam nach Antworten zu suchen
  • Der  Kreativmarkt lädt ein Ideen zu sammen für die eigene Arbeit
  • Ein buntes Abendprogramm lädt ein, die Seele baumeln und sich inspirieren zu lassen
  • Menschen aus der Arbeit und Kirche mit Kindern sind eingeladen, gemeisnam zu feiern, sich auszutauschen und kreativ zu sein.

Über diesen Link ist eine Gruppenquartieranmeldung für Bremerinnen und Bremer bis zum 20.02.2018 möglich.

 

Kosten für die Gesamttagung: 65,-€ Frühbucherrabatt und 15 € Unterkunft pro Person

Die Abrechnung erfolgt dann über das Landesjugendpfarramt.

 

Mehr Informationen gibt es bei Diakonin Birte Leemhuis: Tel.: 0421-5797891 | Mail: leemhuis@kirche-bremen.de

 

Weitere Infos:www.gt2018.de

 

Comic-Workshop
zur Ausstellung "Oh, eine Dummel!“

* alle *

Samstag,16. Juni 2018

 

Comic-Workshop zur Ausstellungsthema "Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire"

Mit Begleitung der Comiczeichnerin Elke Steiner könnt ihr selber Comics entwickeln. Von der Idee auf´s Papier. Vorkenntnisse sind nicht nötig: Entdecke den Künstler in Dir!

 

Schon einmal vormerken: Die Wanderausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ wird vom 12. – 25 Juni 2018 in der Jugendkirche Garten Eden 2.0 zu sehen sein.

 

Infos in der Jugendkirche Bremen bei Lars Ackermann, Tel 0421-696489410.

 

Oh, eine Dummel
Wanderausstellung in der JuKi

 

12. – 25.06.2018

 

Schon einmal vormerken: Die Wanderausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ wird vom 12. – 25 Juni 2018 in der Jugendkirche Garten Eden 2.0 zu sehen sein.

 

Infos bei Lars Ackermann

Konfirmandenarbeit stärken –

Jugendarbeit fördern

* Hauptberufliche Mitarbeiter*innen*

 

1. Fachforum: Donnerstag, 14. Juni 2018, 14 – 17.30 Uhr

2. Fachforum: Donnerstag, 13. September, 11.30 – 16 Uhr (inkl. Mittagessen)

 

Konfirmandenarbeit ist nach wie vor eines der wichtigsten evangelischen Bildungsangebote für Jugendliche. Etwa ein Drittel aller 13 – 14 Jährigen in Bremen lassen sich konfirmieren.

Und doch wird es immer schwerer zu vermitteln, dass die Konfirmandenzeit eine sich für Jugendliche lohnende Zeit ist. Wie können wir das besser vermitteln und was brauchen Jugendliche um gerne zum Konfus zu kommen?

Gleichzeitig darf die Konfirmandenarbeit kein Inseldasein führen, sondern muss gut in die Gesamtgemeindekonzeption eingebunden sein.

Die Übergänge hin zur Konfirmandenarbeit und besonders die Anschlussperspektive zur Jugendarbeit will überlegt und gestaltet werden.

In zwei Fachforen wollen wir uns der Konfirmandenarbeit und der Verknüpfung der Konfirmanden- und Jugendarbeit widmen.

 

14. Juni: 1. Fachforum „Wenn Jugendliche und ihre Familien konfessionslos sind: was bedeutet das für die Kirche und ihre Konfi – Arbeit?

Vortrag Prof. Dr. Michael Domsgen und anschließende Workshops.

 

13. September: 2. Fachforum „A Fantastic Affair? Konfirmandenzeit und Jugendarbeit vernetzen

Vortrag Prof. Dr. Marcell Saß und anschließende Workshops.

 

Information und Anmeldung: Tel. 0421-3461570, rpm.forum@kirche-bremen.de

Zum 1. Fachforum bitte bis zum 4. Juni 2018 anmelden.

 

 

Taizé 2018
Safe the date!

* Jugendliche, junge Erwachsene*

Samstag, 7. bis Sonntag, 15. Juli 2018

 

Auch in 2018 fahren wir wieder gemeinsam zum internationalen Jugendtreffen nach Taizé.

 

GEMEINSCHAFT PUR

In Taizé ist alles bunt: Die Menschen, die Sprachen, die Kakaoschalen und die Gemeinschaft. Hier ist viel Raum, Menschen aus anderen Ländern – und dich selbst – näher kennenzulernen

 

LACHEN UND SCHWEIGEN

beten und spielen, sich Gedanken machen und rumalbern – alles hat seinen Platz und seine Zeit an diesem Ort, an dem wir uns eine Woche auf den Tagesrhythmus der Brüder von Taizé einlassen. Komm mit und finde raus, warum alle immer wieder hinfahren, die einmal da waren.

 

MIT VIEL GESANG UND STILLE

Nirgends ist Stille so erholsam und tragend wie in Taizé. Vor allem, weil Drumherum so viel gesungen wird. Und weil es außergewöhnlich ist, mit Tausenden von Jugendlichen in einer Kirche zu sitzen und zu schweigen.

 

Samstag, 7. bis Sonntag, 15. Juli 2018 | 195,-€ TN-Beitrag | Für Jugendliche und junge Erwachsenen, 15-27 Jahre | Anreise mit Kleinbus(sen), Unterbringung im eigenen Zelt.

 

Infos bei Steffi Stross

 

JuKi On Tour 2018

* Jugendliche, junge Erwachsene*

02. – 07.07.2018 auf der Verandering

 

Auch 2018 wird es wieder eine Segeltour der Jugendkirche auf der Verandering geben. Reisezeitraum ist 02. – 07. Juli 2018.

Infos und Anmeldung in der JuKi Bremen

K + R + O + A + T + I + E + N
DIE! Sommerfreizeit

* Jugendliche 13-17 J.*

05. bis 17. Juli 2018

 

Gib mir ein …

K wie: kristallklares Wasser

R wie: Richtig – Sonne, Süden, Spiel und Spaß

O wie: Oh wie schön ist … - nein, nicht Panama sondern Kroatien

A wie: Am Anfang war das Wort – Bibellesen, Gottesdienste und Gespräche über den Glauben

T wie: Tolle Gemeinschaft mit Jugendlichen aus anderen Gemeinden

I wie: Ich will dabei sein

E wie: EJHB unterwegs nach Mali Loinj

N wie: Natürlich gibt’s weitere Infos bei Naumann, Klaus-Peter – KPN

 

Sommerfreizeit vom 05. bis 17. Juli 2018 in Mali Losinj, Kroatien.

Für Jugendliche von 13 bis17 Jahren.

 

Infos und Anmeldung bei Klaus Peter Naumann

PiKS … sucht FSJ-ler*innen
und hat neuen Info-Flyer

Die Arbeitsstelle „PiKS - Projekte in Kirche und Schule“ sucht zwei FSJler*innen für 2018/19:

Diverse interessante Aufgaben, z.B. Mitarbeit bei den Bremer Klassentagen und gute fachliche Begleitung erwarten engagierte, selbständige und neugierige Menschen mit Interesse an der Mitarbeit in der EJHB.

Detaillierte Infos und Anforderungen zum FSJ bei PiKS hier…

Den aktuellen Infoflyer der Arbeitsstelle „Projekte in Kirche und Schule“ gib es hier…

 

PiKS Stammtisch

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat im Lighthouse:
3.1., 7.2., 7.3., 4.4., 2.5., 6.6., 4.7., 1.8., 5.9., 3.10., 7.11., 5.12.

 

PiKS lädt ein: an jedem ersten Mittwoch im Monat, alle Interessierten zwischen 16 und 27 Jahren ein. Zusammensitzen, Klönen, Schnacken, Informieren. Ob Teamer*innen oder diejenigen, die es werden möchten, Schüler*in, Auszubildende*r, oder Sinnsucher*in, alle sind herzlich willkommen.

 

Martinikirchhof 1, 28195 Bremen.

Infos bei Mareike Hinze , Tel: 0421-96038667

 

Verandering: Die Törnplanung 2018 hat begonnen!

 

Freie Termine 2018 bitte anfragen

Die Verandering, das Traditionsschiff der BEK, bietet sich vom Frühjahr bis zum Herbst als maritimer Erlebnisort für Jugend-, Familien- und Gemeindefreizeiten und als besonderer Lernort für Konfirmanden-, Jugend- und Erwachsenengruppen an. Gemeinschaft erleben,  ein großes Segelschiff zusammen mit der Crew in Fahrt bringen, fremde Reviere kennenlernen …

Von den Osterferien bis Ende Oktober können Törns gebucht werden. In den Sommerferien ist die Verandering in der Ostsee unterwegs und unternimmt Fahrten ab Kiel bis nach Dänemark. In der übrigen Zeit segeln wir in der Nordsee und auf Weser und Jade.

 

Gerne beantworten wir alle Fragen im Zusammenhang mit einem Charterwunsch. Weitere Infos zum Schiff und den Kosten einer Charterung auch unter www.verandering.de.

 

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Interesse und Buchungsanfragen: ulrich.ruback@kirche-bremen.de

Segel setzen
Ein Orientierungskurs für Menschen von 18 bis 27 Jahren

* junge Erwachsene *

05.11.2018 - 08.02.2019 – Langzeitkurs

Infoabende: 24.5. | 18.6. | 30.8., jeweils 17-18:30 Uhr

 

„SEGEL SETZEN – viele Talente, Fertigkeiten und Ideen bringst Du aus der Schulzeit, Deinen Hobbies und vielleicht sogar einer ersten Ausbildung, einem Auslandsjahr oder FSJ längst mit. Trotzdem liegst Du zurzeit (mal wieder) „im Hafen“. Segel setzen – ein Aufruch steht an.“

SEGEL SETZEN – ist ein Orientierungskurs für Menschen zwischen 18 und 27 Jahren. Nicht so lang und gleichförmig wie ein FSJ, nicht so weit weg und so teuer wie ein Auslandsjahr. Kompakt und extrem abwechslungsreich geht es in 12 Seminarwochen um vielfältige Themen aus den Bereichen

  • Handwerkszeug für‘s Zusammenleben
  • Orientierung für die berufliche Zukunft
  • Sinn finden – sinnvoll leben

Zu sich kommen – statt weit weg zu gehen. Ein „Wintersemester“ für Dich selbst!

12 Wochen mit netten Leuten und abwechslungsreichen Seminartagen, die ganz anders ablaufen, als Schule oder Studium. 12 Wochen zur Klärung, wann und mit welchem Ziel Du zukünftig „Segel setzen“ willst. Drei dieser Seminarwochen finden auswärts, mit Übernachtung und Verpflegung statt. In den anderen Wochen findet das Seminar in der Regel von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 15:30 (freitags bis 14:30) in den Räumen des forum Kirche an der Hollerallee 75 statt.

 

Organisiert vom Evangelischen Bildungswerk und der Evangelischen Jugend Bremen.

 

Möglichkeiten für weitere Infos:

Infoblatt hier… | www.segelsetzen.info

weiterührender Infoflyer ab Frühjahr 2018 im Ev. Bildungswerk:
bildungswerk@kirche-bremen.de oder 0421/3461535

Infoabende mit Gelegenheit für Fragen und zum Kennenlernen der Dozent*innen:

24.5. | 18.6. | 30.8., jeweils 17-18:30 Uhr

Das „neue“ Team im Landesjugendpfarramt…

 

… ist am 01.01.2018 gestartet und arbeitet sich gerade ein! Aber erste Aufteilungen sind gemacht und die sehen erst einmal so aus:

 

Uwe Andratschke (uwe.andratschke@kirche-bremen.de) als Landesjugendpastor hat die Geschäftsführung für RAZ (Ran An die Zukunft – Berufsorientierung), PiKS (Projekte in Kirche und Schulen) und der Jugendkirche „Garten Eden 2.0“ übernommen,

 

Simona Herz (herz.forum@kirche-bremen.de) übernimmt die Geschäftsführung des Referent*innenPools der EJHB,

 

Lennart Schuchaert (lennart.schuchaert@kirche-bremen.de) ist für alles rund um Öffentlichkeitsarbeit und digitale Medien zuständig, und

 

Uli Ruback (ruback.forum@kirche-bremen.de) bleibt weiter für die Verandering und gemeinsam mit Lennart Schuchaert für Großveranstaltungen zuständig.

 

Zu erreichen sind alle im Landesjugendpfarramt über Susanne Stolze (Verwaltung und Sekretariat) unter 345 1551 im forum Kirche.

Was für eine Nacht! Bei der Refo-Party „Alles neu!“ haben Alle Alles gegeben: Schauspieler haben im Mittelalter improvisiert, Fruchtpunsch floss in Strömen, ein Theaterstück wurde vor rund 600 Leuten vorgeführt, DJ’s brachten mit ihren Beats zum Tanzen und Schwitzen, Thesen wurde erdacht und angeschlagen, Luther war verschwunden und wurde gefunden, Rehformation wurde fotografiert, der Vorstand der EJHB gewählt, der deutschlandweit erste Refo-Gottesdienst wurde mit 300 Menschen gefeiert… Was für eine Nacht!

Danke an Alle die diese Nacht, diese Party ermöglicht haben! Sie war grandios, bewegend, berührend, spannend, neu!, spaßig, inspirierend…

Der „ALLES NEU“ Video Rückblick | Radio-Bremen-Feature

Bilder und Filme zur RefoParty auf refoparty.ejhb.de | Bei Facebook, Instagram und Youtube.