NETTzWERG!

für die Evangelische Jugend Bremen

 

 Tipps & Hinweise, Einladungen & Berichte, Materialien & Möglichkeiten

 

 Nett - Kurz&Knapp - Verbunden



2. Konfi-Team-Tag „Ich.Wir:Team!“

* ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter*innen*

 

Am 24. Februar 2018 im Kulturzentrum PFL in Oldenburg

Von 10.30 bis 16.30 Uhr gibt es nach einem gemeinsamen Auftakt die Möglichkeit, in Workshops neue Impulse und Ideen für die Arbeit zu erhalten, andere Konfi-Teamer*innen kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Zum Abschluss des Tages feiern wir gemeinsam einen Gottesdienst, in dem wir Gott um Stärkung und Segen für unsere Arbeit mit den Jugendlichen bitten.

Eingeladen sind alle Konfi-Teamer*innen, die – in welcher Form auch immer – im Konfer mitarbeiten, in den Gruppenstunden, auf Freizeiten, bei Konficamps, in Projekten, ….

Der Konfi-Team-Tag ist eine gute Gelegenheit, sich als Team neu wahrzunehmen, zusammenzuwachsen, sich mit anderen Teams zu vernetzen und Anstöße zu erhalten zum Neu- und Weiterdenken.

 

Auch 2018 ist der Konfi-Team-Tag eine Kooperation von vier Landeskirchen: Bremische Kirche, Reformierte Kirche, Landeskirche Hannover und Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg arbeiten eng zusammen und freuen sich auf eine gemeinsame Veranstaltung!

 

Anmeldungen sind ab Herbst möglich. Info-Postkarte hier

Weitere Informationen gibt es auch in der RPM bei Christine Poppe.

www.ich-wir-team.de

Neues aus dem Vorstand der EJHB...

 

Nächster Termin: Ende Januar

 

… gibt es zu berichten: Auf der letzten Sitzung des Vorstandes wurden die Vorsitzenden der EJHB gewählt. Es sind Lisa Keller aus der Gemeinde Gröpelingen-Oslebshausen und Benjamin Menge aus der Paul-Gerhardt-Gemeinde. Die Beiden werden sich im nächsten Nettzwerg noch einmal persönlich bei euch vorstellen.

Außerdem wurden unsere Delegationen für die aej (Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Deutschland) benannt mit Eike Trumann und Amalia Schweig, die Vertretung übernehmen Jana Benziulla und Can Heinrich. Für die Jugendsitze im Bremer Kirchentag (das „Parlament“ der Bremischen Evangelischen Kirche) wollen wir im Mai Dorina Diesing und als ihre Vertreterin Celina Rümke aufstellen lassen.

 

Auf der nächsten Sitzung Ende Januar wird sich der Vorstand mit dem Haushalt 2018 befassen, Termine klären und überlegen, was ihn thematisch 2018/ 2019 beschäftigen soll. Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen zu kommen und wenn es Themen in euren Gemeinden gibt, die den Vorstand wichtig sein sollten, dann sagt sie uns!

 

Infos zu Zeit und Ort gibt es bei Simona Herz.

Der neue EJHB-Vorstand – wer gehört jetzt dazu …

 

Bibel-Cluedo in Mitte und Ost
Täter/in und Tathergang gesucht!!!

* für Konfirmand*innen-Gruppen *

Freitag, den 16. Februar 2018, 17.30 Uhr - max. 20 Uhr in die Gemeinde des Guten Hirten

 

Ein Todesfall erschüttert die biblische Welt. Wer war es? Was ist geschehen? Wie konnte das passieren? Diese und viele andere Fragen sind zu beantworten.

 

Dieses Großgruppen-Rätsel-Theater-Spiel fordert die Konfirmandinnen und Konfirmanden auf, sich auf spielerische Weise einer biblischen Geschichte zu nähern. Spürsinn, Aufmerksamkeit und Beobachtungsgabe sind gefragt, wenn die Konfis alle in die Rolle von Detektivinnen und Detektiven schlüpfen.

 

Dann werden wieder ehrenamtliche Jugendliche und alle beteiligten Hauptamtlichen als Schauspieler*innen, als Türwächter*innen und als Versorgungsteam auf die zahlreichen Konfirmand*innen warten.

 

Teilnehmendenbeitrag: 3 € pro Konfirmand*in

Infos und Gruppen-Anmeldung bei Steffi Stross, Tel. 0421-84 13 91 50

 

 

3. SingAlong

* Jugendliche, Erwachsene *

So. 04. März 2018, 18:30 - 20:30 Uhr, Kapitelsaal am St. Petri Dom

 

Wir treffen uns in entspannter Atmosphäre und wollen gemeinsam singen. Einfach so. Lieder aus deiner Kinder-, Konfi-, Jugend- oder Teamerzeit. Alles Querbeet. Du denkst, du bist nicht besonders musikalisch? Das ist egal. Darum geht es hier nicht. Nur um die Freude und den Spaß am gemeinsamen Singen toller Lieder.

Musiker vor Ort begleiten uns dabei Live. Die Texte werden per Beamer auf die Leinwand projiziert.

Komm vorbei und sing mit! :-)

 

Weitere Infos auch bei Lenny Schuchaert

 

8. KonfiCup der EJHB 2018

* Konfirmand*innen-Gruppen *

Samstag, dem 3. März 2018 - intoor fussballwelt - in Woltmershausen

 

Der Konfi-Cup ist die Fußball-Landesmeisterschaft von VorkonfirmandInnen und KonfirmandInnen aus dem Bereich der Bremischen Evangelischen Kirche. Die (Vor-) KonfirmandInnen hatten in den vergangenen Jahren viel Spaß und die Begegnung mit so vielen Jugendlichen aus anderen Gemeinden war jedes Mal ein tolles Erlebnis.

Der Turnierbeginn ist 9:30 Uhr, gegen 10 werden die ersten Spiele angepfiffen. Bis ca. 15 Uhr wird es spannende Spiele gebe und Angebote zum Mitmachen: Tischtennis, Jonglage, Torschussgeschwindigkeitsmessung…

 

Die genauen Modalitäten bzw. die sportlichen Regularien und alle weiteren Infos hier…

 

Wir würden uns freuen, wenn auch aus Ihrer/Deiner Gemeinde ein oder zwei Teams beim Konfi-Cup dabei wären. Für den Fall, dass es schwierig scheint, gemischte Teams zusammenzustellen, bieten wir gerne an, Kooperationen mit anderen Gemeinden zu vermitteln.

 

Anmeldungen (bitte bis zum 14. Februar 2018) nimmt das Landesjugendpfarramt der BEK entgegen: Susanne Stolze, Tel. 0421 346 15 51.

Infos bei Uli Ruback

 

EJHB - Spirit On Ice II
Save the Date!

* Jugendliche *

Samstag 22.09. von 18:00 bis 23:00 Uhr

 

Für unser Großevent der EJHB haben wir nun zum zweiten Mal für einen Abend die Eissporthalle „Paradice“ angemietet. Eingeladen sind alle Jugendlichen aus den Gemeinden der Bremischen Evangelischen Kirche. Euch erwarten Aktionen und Wettbewerbe, Disco-on-Ice, Vorführungen, Event-Imbiss … Der Eintritt ist frei!

 

Eissporthalle Paradice, Waller Heerstr. 293a

 

Infos: Uli Ruback

Die Farben deiner Spiritualität
 – einkehren – ausprobieren – sich öffnen.

* hauptberufliche Mitarbeiter*innen *

Montag, 04.06. bis Mittwoch, 06. Juni 2018

 

Taizè oder Lobpreis? Herzensgebet oder Visionssuche? Gottesdienst oder Stille? Es gibt verschiedene Zugänge zum Glauben, den eigenen Glauben zu leben und das nicht nur bei uns Hauptamtlichen, sondern auch bei Jugendlichen – das wissen wir Alle! Aber welche Zugänge haben wir? Was ist uns nah, wo fühlen wir uns sicher, was ist uns fremd, aber könnte auch ein Weg für uns sein unsere eigene Spiritualität zu erfahren, zu leben.

Wir wollen uns in dieser kleinen Fortbildung auf den Weg machen Zugänge zu Spiritualität auszuprobieren. Dabei wollen wir immer wieder reflektieren, wie die eigenen Zugänge zum Glauben und die gemachten Erfahrungen, auch Zugänge für Kinder und Jugendliche sein können und wie diese für die eigene Arbeit angewendet werden können.

Du musst nicht über die Meere reisen,

musst keine Wolken durchstoßen

und nicht die Alpen überqueren.

Der Weg, der Dir gezeigt wird,

ist nicht weit. Du musst Deinem Gott

nur bis zu Dir selbst entgegengehen.

Denn das Wort ist Dir nahe:

Es ist in Deinem Mund

und in Deinem Herzen

Bernhard von Clairvaux

 

  • Termin: Montag, 04.06. - 09.30 Uhr bis Mittwoch, 06.06. - 17 Uhr
  • Ort: Kloster Neuenwalde - Start am forum Kirche
  • Mit: Simona Herz, Bildungsreferentin der Ev. Jugend Bremen & Referent*innenPool der Ev. Jugend Bremen
  • Kosten: 270,00 € - kann über das Fortbildungskontingent der BEK beantragt werden, dazu bitte vorab bei Katharina Kissling melden
  • Anmeldung: Landesjugendpfarramt Bremen, 0421 346 1556
  • Infos bei Simona Herz oder im Flyer, der ab jetzt auch in den Fächern liegt!

Gesamttagung Kindergottesdienst in Stuttgart

Jetzt anmelden!

* hauptberufliche Mitarbeiter*innen *

10.-13. Mai 2018

Herzliche Einladung zur Gesamttagung für die Kirche mit Kindern in Stuttgart

Unbedingt mitkommen und inspirieren lassen

  • Thematsche Zentren laden zum Mitmachen, Ausprobieren, Kennenlernen und Staunen ein
  • Wissenimpulse und Bibelarbeiten laden ein, Fragen zu stellen und gemeinsam nach Antworten zu suchen
  • Der  Kreativmarkt lädt ein Ideen zu sammen für die eigene Arbeit
  • Ein buntes Abendprogramm lädt ein, die Seele baumeln und sich inspirieren zu lassen
  • Menschen aus der Arbeit und Kirche mit Kindern sind eingeladen, gemeisnam zu feiern, sich auszutauschen und kreativ zu sein.

Über diesen Link ist eine Gruppenquartieranmeldung für Bremerinnen und Bremer bis zum 20.02.2018 möglich.

 

Kosten für die Gesamttagung: 65,-€ Frühbucherrabatt und 15 € Unterkunft pro Person

Die Abrechnung erfolgt dann über das Landesjugendpfarramt.

 

Mehr Informationen gibt es bei Diakonin Birte Leemhuis: Tel.: 0421-5797891 | Mail: leemhuis@kirche-bremen.de

 

Weitere Infos:www.gt2018.de

 

Taizé 2018
Safe the date!

* Jugendliche, junge Erwachsene*

Samstag, 7. bis Sonntag, 15. Juli 2018

 

Auch in 2018 fahren wir wieder gemeinsam zum internationalen Jugendtreffen nach Taizé.

 

GEMEINSCHAFT PUR

In Taizé ist alles bunt: Die Menschen, die Sprachen, die Kakaoschalen und die Gemeinschaft. Hier ist viel Raum, Menschen aus anderen Ländern – und dich selbst – näher kennenzulernen

 

LACHEN UND SCHWEIGEN

beten und spielen, sich Gedanken machen und rumalbern – alles hat seinen Platz und seine Zeit an diesem Ort, an dem wir uns eine Woche auf den Tagesrhythmus der Brüder von Taizé einlassen. Komm mit und finde raus, warum alle immer wieder hinfahren, die einmal da waren.

 

MIT VIEL GESANG UND STILLE

Nirgends ist Stille so erholsam und tragend wie in Taizé. Vor allem, weil Drumherum so viel gesungen wird. Und weil es außergewöhnlich ist, mit Tausenden von Jugendlichen in einer Kirche zu sitzen und zu schweigen.

 

Samstag, 7. bis Sonntag, 15. Juli 2018 | 195,-€ TN-Beitrag | Für Jugendliche und junge Erwachsenen, 15-27 Jahre | Anreise mit Kleinbus(sen), Unterbringung im eigenen Zelt.

 

Infos bei Steffi Stross

 

JuKi On Tour 2018

* Jugendliche, junge Erwachsene*

02. – 07.07.2018 auf der Verandering

 

Auch 2018 wird es wieder eine Segeltour der Jugendkirche auf der Verandering geben. Reisezeitraum ist 02. – 07. Juli 2018.

Infos und Anmeldung in der JuKi Bremen

 

 

Oh, eine Dummel
Wanderausstellung in der JuKi

 

12. – 25.06.2018

 

Schon einmal vormerken: Die Wanderausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ wird vom 12. – 25 Juni 2018 in der Jugendkirche Garten Eden 2.0 zu sehen sein.

 

Infos bei Lars Ackermann

PiKS Stammtisch

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat im Lighthouse:
3.1., 7.2., 7.3., 4.4., 2.5., 6.6., 4.7., 1.8., 5.9., 3.10., 7.11., 5.12.

 

PiKS lädt ein: an jedem ersten Mittwoch im Monat, alle Interessierten zwischen 16 und 27 Jahren ein. Zusammensitzen, Klönen, Schnacken, Informieren. Ob Teamer*innen oder diejenigen, die es werden möchten, Schüler*in, Auszubildende*r, oder Sinnsucher*in, alle sind herzlich willkommen.

 

Martinikirchhof 1, 28195 Bremen.

Infos bei Mareike Hinze , Tel: 0421-96038667

 

Verandering: Die Törnplanung 2018 hat begonnen!

 

Freie Termine 2018 bitte anfragen

Die Verandering, das Traditionsschiff der BEK, bietet sich vom Frühjahr bis zum Herbst als maritimer Erlebnisort für Jugend-, Familien- und Gemeindefreizeiten und als besonderer Lernort für Konfirmanden-, Jugend- und Erwachsenengruppen an. Gemeinschaft erleben,  ein großes Segelschiff zusammen mit der Crew in Fahrt bringen, fremde Reviere kennenlernen …

Von den Osterferien bis Ende Oktober können Törns gebucht werden. In den Sommerferien ist die Verandering in der Ostsee unterwegs und unternimmt Fahrten ab Kiel bis nach Dänemark. In der übrigen Zeit segeln wir in der Nordsee und auf Weser und Jade.

 

In den nächsten Wochen stellen wir den Törnplan der Verandering für die nächste Saison zusammen und möchten, soweit dies noch nicht geschehen ist,die Gemeinden bitten, uns ihre Terminanfragen (evt. mit Alternativtermin) bis zum 22. September zu nennen.

Falls Bedenken bestehen, die zur Verfügung stehenden 20 Kojenplätze allein über die eigene Gemeinde zusammen zu bekommen, bieten wir gerne an, Kontakte zu anderen Interessierten herzustellen.

 

Gerne beantworten wir alle Fragen im Zusammenhang mit einem Charterwunsch. Weitere Infos zum Schiff und den Kosten einer Charterung auch unter www.verandering.de.

 

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Interesse und Buchungsanfragen: ulrich.ruback@kirche-bremen.de

T-Days – „Glück gesucht“

* Jugendliche, junge Erwachsene*

16.-18. März 2018

Die T-Days sind eine Wochenendfreizeit für Jugendliche, die sich für theologische Fragen interessieren und überlegen, ob das Theologiestudium eine Option sei.

Wir haben bei den T-Days viel Zeit für Gespräche. Es wird Podiumsdiskussionen mit Theologieprofessoren, Workshops und Seminare geben. Das Thema der diesjährigen T-Days lautet: „Glück gesucht“.

Bei den diesjährigen T-Days hatten wir fünf Teilnehmende aus Bremen dabei. Es gab ein sehr gutes Feedback für die Veranstaltung. Zwei der diesjährigen Teilnehmenden beginnen jetzt ein FSJ in der BEK, um ihr Interesse an der Theologie und dem Theologiestudium zu vertiefen. Unsere bremischen Teilnehmenden haben besonders hervorgehoben, dass es eine tolle Erfahrung gewesen sei, andere Jugendliche kennenzulernen, die auch überlegen Theologie zu studieren und Pastorin oder Pastor werden wollen.

Weitere Infos bei Pastor Daniel Kiesche und im Infoflyer hier

Neuer Landesjugendpastor der BEK ab 2018

 

Wir freuen uns auf den neuen Landesjugendpastor der BEK, Uwe Andratschke, der ab 1. Januar 2018 seinen Schreibtisch im forum Kirche einrichten wird und mit Schwung und vielen Ideen die Arbeit in der Evangelischen Jugend Bremen bereichern will.

Uwe ist 47 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Peterswerder.

Seit 2008 ist er Gemeindepastor in der Thomas-Gemeinde im Bremer Süden

 

Herzlich willkommen Uwe.

Ausschreibung des Deutschen Jugendfilmpreises 2018
Förderung junger Talente und innovativer Medienpraxis

 

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2018

Ab sofort können sich junge Filmtalente mit ihren Produktionen wieder für den Deutschen Jugendfilmpreis bewerben. Der bundesweite Wettbewerb ist eines der größten Foren für die aktive Medienarbeit junger Filmtalente in Deutschland. Egal ob Kinder, Jugendliche oder Studierende, ob Schulklasse oder Freizeitprojekt:

Mitmachen können alle Filmbegeisterten, die nicht älter als 25 Jahre sind. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2018. Insgesamt werden Preise im Wert von 12.000 Euro vergeben.

Bereits 1988 wurde der Deutsche Jugendfilmpreis – damals noch unter dem Namen Jugend und Video – ins Leben gerufen. Technisch hat sich seitdem viel verändert. Die Zielsetzungen des Wettbewerbs sind in all den Jahren aber die gleichen geblieben. „Wir erwarten keine perfekt produzierten Filme“, so Thomas Hartmann, Leiter des Wettbewerbs am Deutschen Kinder und Jugendfilmzentrum. „Nach wie vor sind originelle Ideen, innovative Umsetzungsformen und die authentischen Geschichten der jungen Filmemacherinnen und Filmemacher gefragt. Ob es sich dabei um einen Spielfilm, ein Webvideo, eine Computeranimation oder eine Dokumentation handelt, ist vollkommen egal. Thema und Genre können frei gewählt werden.“

 

„Wir müssen reden“ – Jahresthema 2018

Neben dem thematisch offenen Wettbewerb bietet ein ausgewähltes Jahresthema weitere Gewinnchancen. Unter dem Titel „Wir müssen reden“ ruft der Deutsche Jugendfilmpreis diesmal zu Einreichungen rund um das gesprochene Wort auf. Von Video-Slams über parodierte Talk-Runden oder abstrakte Animationen bis hin zu fiktionalen Geschichten, die das Gespräch ins bewegte Bild übertragen, ist dabei alles erlaubt. Neu im Wettbewerb ist der „Team-Award“ für Filme, die in Film-AGs, Kultureinrichtungen oder Jugendzentren entstanden sind.

 

Die besten Filme werden auf dem Bundes.Festival.Film 2018 in Hildesheim präsentiert. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) veranstaltet.

 

Teilnahme-Infos gibt es auf der Website des Wettbewerbs unter www.deutscher-jugendfilmpreis.de.

Was für eine Nacht! Bei der Refo-Party „Alles neu!“ haben Alle Alles gegeben: Schauspieler haben im Mittelalter improvisiert, Fruchtpunsch floss in Strömen, ein Theaterstück wurde vor rund 600 Leuten vorgeführt, DJ’s brachten mit ihren Beats zum Tanzen und Schwitzen, Thesen wurde erdacht und angeschlagen, Luther war verschwunden und wurde gefunden, Rehformation wurde fotografiert, der Vorstand der EJHB gewählt, der deutschlandweit erste Refo-Gottesdienst wurde mit 300 Menschen gefeiert… Was für eine Nacht!

Danke an Alle die diese Nacht, diese Party ermöglicht haben! Sie war grandios, bewegend, berührend, spannend, neu!, spaßig, inspirierend…

Der „ALLES NEU“ Video Rückblick | Radio-Bremen-Feature

Bilder und Filme zur RefoParty auf refoparty.ejhb.de | Bei Facebook, Instagram und Youtube.

Das Kofferprojekt in der Jugendkirche
Ende und Neubeginn in 2017

 

7.Nov. - 1.Dez. 2017

Das interaktive Konfirmandenprojekt „Mein Koffer für die letzte Reise“ ist Ende November zu Ende gegangen. Heidi Remmers, Sonja Hinz, Paula Grosse, Lennart Schuchaert und ich haben in den letzten drei Wochen 18 Gruppen einfühlsam durch die Einheit begleitet.

Gestärkt mit einem Koffer voll guter Erinnerungen und allem, was ihnen in ihrem Leben wichtig ist, haben sich die Konfirmand*innen durch einen dunklen Tunnel hindurch spielerisch ins Jenseits begeben. Was bleibt von meinem ICH, von meiner Seele nach dem Tod? Nehme ich all meine Fehler, meine Schuld mit ins Jenseits? Werde ich meine Familie wiedersehen? Vergibt Gott wirklich alle Fehler? Die Jugendlichen hatten wunderbare und interessante Ideen zu diesen Fragen und hörten aufmerksam von den tröstenden Bildern und Geschichten, die im Neuen Testament und in den Psalmen nachzulesen sind. Eine Andacht rundete die Einheit ab.

Wegen der guten Resonanz aus den Gemeinden wird es auch im kommenden Jahr das Angebot „Mein Koffer für die letzte Reise“ in der Jugendkirche geben. Eine Anmeldung ist möglich vom 7.11. - 1.12.2017. Um der Intensität des Themas gerecht zu werden, können maximal in einer Gruppe 15 Konfirmand*innen teilnehmen, einige Kolleg*innen haben deshalb zwei Termine gebucht. Für Rückfragen steht Almut Schmidt gern zur Verfügung.

Wir haben uns sehr über die guten Rückmeldungen aus den Gemeinden und die rege Beteiligung der Konfirmand*innen gefreut! Wer Interesse hat, die Gruppen im nächsten Jahr durch die Einheit zu begleiten und das „Koffer-Team“ zu bereichern, ist herzlich willkommen!

Herzliche Grüße aus dem Garten Eden 2.0 von Steffi Stross und dem „Koffer-Team

INPUT2 – Die doppelte Portion am Osterdeich!

Mal was Neues kennenlernen? Spiele und Aktionen die Mann und Frau so noch nicht kannten? Der erste Septembersonntag bot dafür genau die Möglichkeit. Am Osterdeich fand der INPUT2 statt. Nach einer erfolgreichen Input-Aktion im letzten Jahr, gab es natürlich eine Wiederholung.

Etwa 30 ehrenamtliche Jugendliche aus vier Gemeinden haben sich dafür an einem wunderbaren, sonnigen, etwas windigen Tag an der Weser, direkt am Osterdeich getroffen. Neues kennenlernen und ausprobieren, stand dabei ganz oben auf dem Programm. So fehlte es an neuen, kreativen und erlebnispädagogischen Input nicht.

Viele vorbeilaufende Passanten, schauten interessiert dem Treiben der Evangelischen Jugend auf der Wiese zu. Bei einem gemeinsamen Grillen war genug Zeit zum Gespräch und um andere Jugendliche kennenzulernen.

Am Abend endete die Veranstaltung mit einer Andacht. Das gemeinsame Singen und Beten schaffte eine ganz besondere Atmosphäre. Auf den Wegen und Straßen hinter uns war es laut, schnell und hektisch. Auf der Wiese - in unserem Andachtskreis - war es ruhig, besonnen und andächtig. Der Geist Gottes wirkt eben auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Die Aktion INPUT entstand aus einer Kooperation mit Diakon Klaas Hoffmann (St. Martini Lesum), Diakonin Kristina Apelganz (Kirchengemeinde in der Neuen Vahr), Sozialarbeiterin Lisa Demes (Brückengemeinden) und Diakon Lennart Schuchaert (St. Petri Domgemeinde und Pool der Evangelischen Jugend Bremen. 

Bremer Konfis beim KonfiCamp in Wittenberg

#reformationssommer #r2017 #bremen #trustandtry #konficamp #ejhb in #Wittenberg!!

Wir sind im #KonfiCamp angekommen. Die Stimmung ist super!

#Abendessen! #singalong

#Herr gib mir #Mut zum #Brücken bauen.

#Bremen ist bunt! in fünf Zeltdörfern

#bubblesoccer #Marktplatzaktion

Wie sieht dein #Mensch der #Zukunft aus?

#Party!!! Mit coolen Leuten und toller Stimmung

Abschlussandacht in der #Schlosskirche

Angekommen im #Asisi #Panorama #Luther #1517. 75 Meter lang und 15 Meter hoch. #Wahnsinn!

#Ausflug nach #Wittenberg.

#Baumbibliothek #chillout-Pavillons

viele coole #Workshops

viele #Fotos, z.B. bei Facebook (ejhb.stadt) und Instagram (ejhb.stadt)